• Projektprüfung

        • Die Projektprüfung in dem gewählten Fach: Soziales, Technik oder Wirtschaft (praktische Arbeit) sowie in  Arbeit/Wirtschaft/Technik (Projektmappe & Präsentation):


          Die Teilnehmer erhalten einen Leittext (Leittextausgabe am MO, nn.2022 - per Mail) mit den Anweisungen, 

          haben eine Beratungsstunde (Beratung am FR, nn.2022 per Telefon oder digital) in der sie Fragen stellen dürfen

          und eine Arbeitsphase im Fach  Technik  (Arbeitszeit vor Ort am nn.2022 von 11.30 - 14.00 Uhr), um mit dem Material, Werkzeug etc. zu arbeiten, die erforderlichen Bilder für die Dokumentation in der Projektmappe erstellen zu können, usw.

          • Im Leittext steht genau was zu erledigen ist z.B. Herstellung eines Werkstückes, Organisationsplan, Zeichnungen, Menükarte, Projektmappe… 

           

          Es findet diese Jahr nur eine Dokumentation der praktischen Arbeit und eine Mündliche Prüfung (Projektprüfung in modifizierter Form) statt!

           

          Projektmappe - (Abgabe der kompletten Mappe bis DI, nn.2022 - 08.00 Uhr im Sekretariat)

          • Deckblatt: Projektprüfung in SOZIALES/WIRTSCHAFT/TECHNIK + AWT, Name, Klasse (oder "EXT." für andere Bewerber) in ansprechender Gestaltung 
          • Inhaltsverzeichnis: Die Wörter „Deckblatt“ und „Inhaltsverzeichnis“ gehören nicht ins Inhaltsverzeichnis.
          • Vollständigkeit: Nur Inhalte im Inhaltsverzeichnis aufführen, die tatsächlich vorhanden sind.
          • Reihenfolge der Unterlagen wie im Inhaltsverzeichnis aufgeführt.
          • Sauberkeit!!!
          • Unterlagen sammeln und zum Schluss zusammen in der Mitte lochen
          • Informationen nicht nur in die Mappe kopieren, sondern zusammenfassen und möglichst mit eigenen Worten formulieren!
          • Informationen nicht nur aus dem Internet suchen, auch andere Quellen verwenden (Zeitung, Prospekte, Betrieb anrufen, Eltern und Freunde befragen…)
          • Einheitliche Schriftart in allen Dokumenten
          • Quellenangaben mit unterschriebener Eigenständigkeitserklärung („Ich erkläre, dass ich die Projektmappe selbstständig und ohne fremde Hilfe verfasst und keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmitteln verwendet habe.“)


          • Arbeitsrückschau in schriftlicher Form mit Abgabetermin nach der praktischen Projektprüfung (nach Vorgabe im Leittext) - (Präsentation der Mappe im Zeitraum vom nn-nn.2022)


          Präsentation (mündlicher Prüfungsteil - 15 min.):

          -                         ca. 10-minütige Präsentation der Projektarbeit mit anschließender Befragung (ca. 5 Min)

          -                         die praktische Aufgabe und die AWT Themen werden anhand eines Plakates, einer PowerPoint-Präsentation oder der Projektmappe (Dokumentenkamera) vorgestellt.

           


          Praktische Projektprüfung:
           
          • Arbeitsphase nach Vorgabe des Leittext im gewählten BOZ-Fach
          • Herstellung eines "fachspezifischen Produktes" innerhalb der angegebenen Arbeitszeit
          • Arbeitszeit:  Technik (240 Minuten) - Wirtschaft (120 Minuten) - Soziales (150 Minuten)
          • Arbeitsrückschau in schriftlicher Form mit Abgabe nach Vorgaben im Leittext
           
           
           
           
  • Aktuelles

    • Kontakt

      • Albert-Einstein-Mittelschule
      • albert.einstein.ms.stadt@augsburg.de
      • Gutbrod@a-e-ms.de
      • 0821 324 96-89/-98; NEU!! Krankmeldungen bitte über Edupage-Nachricht
      • Albert-Einstein-Str. 10; 86179 Augsburg
      • www.albert-einstein-mittelschule.de
      • Mo – Do 7.30 – 15.00 Uhr; Fr 7.30 – 13.00 Uhr
      • Petra Deggendorfer, Rektorin; Christian Lenke, Stellvertreter
    • Anmelden